Back To Experience

Tech Tip: Felle zuschneiden

Wednesday, September 7, 2016
Dialing in your new backcountry kit for the season? Straight from our design crew, this latest tech tip about taper trimming your skins will help make the uphill a little more enjoyable.

Seid ihr dabei, eure Backcountry-Ausrüstung für die kommende Saison zusammenzustellen? Hier bekommt ihr ein paar technische Tipps - direkt von unserem Design-Team - die dafür sorgen, dass ihr mehr Spaß am Aufstieg habt.


Morteratsch_1

Das Zurechtschneiden der Verjüngung an Spitze und Ende ist der letzte Schritt beim Zuschneiden der Felle auf das Shape der Ski. Über die Wichtigkeit dieses letzten Arbeitsschrittes wird allerdings oft hinweggesehen - dabei hat eine ordentlich zurechtgeschnittene Verjüngung einige Vorteile gegenüber einem langen, flachen Schnittwinkel:

  • Reduziert den Widerstand, besonders beim Spuren
  • Minimiert das Gewicht in einem Bereich, in dem die Felle sowieso nicht viel Halt geben (besonders relevant bei Ski mit Rocker)
  • Reduziert das Risiko des Aufplazens und Vereisens der Fellkanten - besonders mit unseren GlideLite Skins, die eine weichere Laminierung haben
  • Erhöht die Haltbarkeit und Lebensdauer unserer Felle, weil die Kante vorne bei jedem Schritt weniger Reibung ausgesetzt ist

Bei Ski mit modernem Profilen an Spitze und Skiende, vor allem bei denen mit früh aufgebogener oder Rockerspitze, ist es das Beste, die Verjüngung an Spitze und Ende in einem langen, flachen Winkel zu schneiden, so das sich Fell und Skikante kurz oberhalb des Kontaktpunktes zwischen Ski und Schnee treffen.

Lege deine Ski auf eine flache Oberfläche und markiere die äussersten Kontaktpunkte der Spitze und des Skiendes mit einem Stift auf beiden Seiten der Skikante.

Messe etwa 2 cm in Richtung Spitze oder Skiende ab und markiere diese Stellen ebenfalls.

  1. Klebe deine bereits auf das Shape der Ski zugeschnittenen und mit Endbeschlägen versehene Felle (laut Anleitung zum Zuschneiden der Felle) mittig auf deine Ski.
  2. Benutze ein Lineal um eine gerade Linie auf die Felle zu ziehen - von der Seite des Endbeschlags bis zu den Markierungen auf der Skikante.
  3. Schneide dann mit unserem Schneidewerkzeug (oder einer Rasierklinge für mehr Genauigkeit) entlang der Linie, um die Ecken abzuschneiden.

Rocker Profil:

Taper Trimming

Rocker skin trim

Früh aufgebogene und traditionelle Profile:

Taper Trimming

trim taper traditional

Bonus Tipp: Je gradueller oder länger die Spitze und das Ende eurer Ski aufgebogen sind, desto grösser könnt ihr den Schnittwinkel machen. Bei den Megawatts zum Beispiel könnt ihr den Abstand zwischen dem Punkt an dem sich Fell und Skikante treffen und dem Kontaktpunkt zwischen Ski und Schnee auf etwa 5 cm vergrössern. Bei Ski mit eher traditioneller Spitze wie zum Beispiel bei dem Verdict oder Aspect sollte der Abstand nur gut einen Zentimeter betragen.


Comments